Menu

Sie befinden sich hier: Start > JP Manager & Tools

Stabiler Betrieb, einfache Handhabung

JumpingProfiles® stellt Ihnen zur Administration Ihrer Terminalserver-Umgebungen komfortable Werkzeuge bereit:

JPRegistry Editor: Das Snapshot-Utility

Der JP Registry Editor besitzt eine Snapshot-Funktion, mit der die Einstellungen der Software (Benutzer, Clients, Server) ermittelt werden. Die Informationen für diese Einstellungen werden in Konfigurationsdateien gespeichert, die über den JPManager verwaltet werden.

JPTroubleshooting: Anwendungssupport für Eilige

JPTroubleshooting liefert die Voraussetzung für ein schnelles und proaktives Troubleshooting. Im Fehlerfall sammelt JP für den Administrator die Informationen aus der Benutzerumgebung per „Klick“ ein und stellt sie aufbereitet zur Verfügung. So wird der Administrator sofort mit allen wichtigen Informationen versorgt – vollkommen unabhängig vom User. Die Fehlersuche wird damit erheblich vereinfacht und beschleunigt. Eine Schnittstelle zur Integration von externen Überwachungslösungen ist vorhanden.

JPMigration:

Mit JPMigration können Administratoren Benutzerprofile einzelner User oder Benutzergruppen auf JumpingProfiles® umstellen – zeitnah und exakt protokolliert. Mit Hilfe der Oberfläche kann granular definiert werden, welche Einstellungen, Ordner und Dateien aus den jeweiligen Profilen in JumpingProfiles® übernommen werden sollen.

JPTransplant:

JPTransplant ist für die sogenannte Online-Migration vom klassischen Windows-Profil zu JumpingProfiles® entwickelt worden. Die Migration wird während der An- und Abmeldung der Benutzer vollzogen. Außerdem kann mit diesem Werkzeug eine Auswahl der zu migrierenden Einstellungen getroffen werden.

Der JP Manager

Administrieren Sie kleine, mittlere und große Terminalserver-Umgebungen mit einem zentralen, transparenten Programm für Benutzerprofile, Regeln und Gruppen:

Mit JumpingProfiles®.
Umgebungskonfiguration

Definieren Sie logische Umgebungen, bestehend aus physikalischen Servern und / oder logischen Silos. Ordnen Sie optional Registrierungsschlüssel separat pro Umgebung zu.

Die Umgebungen können innerhalb anderer JumpingProfiles® Module referenziert werden, z. B. von den globalen und Gruppenkonfigurations-Modulen.
Gruppenkonfiguration – Übersicht

Bearbeiten, Erstellen oder Fügen Sie Active Directory-Gruppen innerhalb des JPManagers hinzu.

Konfigurieren Sie die JumpingProfiles® Gruppenkonfigurationsobjekte, z. B.:
  • Netzlaufwerke und Netzwerkdrucker
  • Datei- und Skript-Operationen
  • Verteilung, Initialisierung und Filterung von Registrierungsinformationen
Gruppenkonfiguration – Details

Lesen, bearbeiten, suchen und filtern Sie Gruppenkonfigurationsobjekte nach Ihren Wünschen.

Profitieren Sie von kontextabhängigen Informationen, z. B. Hervorheben des Status, Tooltips und anderen hilfreichen Oberflächen-Features.
Gruppenkonfiguration – Registry

Bearbeiten Sie Registrierungsinformationen in einer vertrauten RegEdit-ähnlichen Oberfläche.
Registry-Modul

Öffnen Sie zwei Registry-Objekte und synchronisieren Quelle und Ziel, verwenden Filter und bearbeiten/kopieren Informationen per Drag&Drop.

Laden Sie Registrierungsinformationen von
  • JumpingProfiles® Konfigurationsdateien
  • Windows Profildateien (NTUser.*)
  • Lokaler oder Remote Registry
  • AD Gruppenrichtlinienobjekte
Beispiel:

Verbinden eines Netzwerkdruckers
Beispiel:

Verbinden eines Netzlaufwerkes
Beispiel:

Dateioperationen
Beispiel:

Ausführbare Dateien & Skripte

Anmelden

ZNIL WIKI

FAQs

Referenzen

KONTAKT